Gesamtansicht des Erlensees in Lure

Herzlich Willkommen beim Erlensee in Lure!

Natur- und Pferdeferien, Indianer- und Zirkuslager, Yogawochenenden, Pferdesprache, Permakultur, Wald-, Garten- und Jurtenbau und mit uns unser einfaches, naturnahes Leben teilen. Unser Projekt soll Raum für unterschiedliche Menschen bieten, sodass sich bei uns am Erlensee, nur eine gute Stunde von Basel entfernt, Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien wohlfühlen können.

Ansicht des Grundstücks vom Erlensee in Lure

Das Grundstück

Es gibt ein 150 Jahre altes Steinhaus, das vom Besitzer liebevoll renoviert wurde. An den 2-Zimmer Wohnbereich schliessen eine Werkstatt und der Pferdestall an. Das Haus ist umgeben von Wiesenflächen, einem Erlenwald, dem eigenen See und einer eigenen Quelle. Es gibt unendlich fliessendes Wasser aus einem Tiefbrunnen.

Das Grundstück wurde über die letzten dreissig Jahre ohne Gifte gepflegt und gehegt. Dies ist deutlich ersichtlich und spürbar. Der Vorbesitzer hat ausserdem eine Pflanzenkläranlage gebaut.

Das Grundstück liegt am Rand von Lure und ist mit dem Zug oder Auto von Basel aus in einer guten Stunde erreichbar. Die umliegende Region heisst „Milles Etangs“ oder Tausendseenland. Neben den vielen Weihern und Seen ist grossflächiges Weideland für Kühe und Pferde dominierend.

Woran wir vom Erlensee in Lure glauben

Unsere Philosophie

In unserer Arbeit mit Mensch, Tier und Natur ist uns ein liebevoller, konsequenter, verlässlicher und fairer Umgang wichtig. Begegnungen sind unvoreingenommen und respektvoll, sodass sich jede/r wohl und angenommen fühlt. Bei den Aktivitäten am Erlensee gibt es keinen Leistungs- und Erfolgsdruck. Stattdessen soll es zu jeder Zeit Raum für die ureigene Art und die Geschwindigkeit jedes Einzelnen geben. So ist es jederzeit möglich, einfach „nur“ zu sein und das Erlebte zu integrieren. Wir möchten mit unserer Arbeit diese unkonventionelle, phantasievolle und kraftvolle Lernweise weitergeben und die Möglichkeit des uneingeschränkten Vertrauens in sich und andere erlebbar machen.

nach oben
Die Gründer vom Erlensee in Lure

Das Team vom Erlensee

Laura, die Gründerin vom Erlensee in Lure

Laura

Sozial- und Reitpädagogin, Diakonin und Pferdefrau

Meine ersten Reiterfahrungen sammelte ich mit dem Shetlandpony Mucki in den Ponyreitstunden bei meiner Tante. Ab da träumte ich, wie viele Mädchen, vom Leben auf dem Ponyhof. Zudem wollte ich Kindergärtnerin werden. Mein Traum vom Ponyhof lebte weiter, auch als ich älter wurde. Er wurde vom Kleinmädchentraum zu meinem Lebensziel und die Ideen, um dieses Ziel zu erreichen, wurden immer realistischer. Nach dem Abitur studierte ich Sozialpädagogik und Diakonie und begann nebenher im heilpädagogischen Reiten zu arbeiten. Hier fand ich meine Berufung und Bestimmung. Mein Beruf und mein Traum liessen sich kombinieren! Ab da verfolgte ich ganz konkret das Ziel, einen eigenen Reitbetrieb zu gründen. Ich absolvierte die Zusatzausbildung zur Reitpädagogin SG-TR, besuchte Reitkurse und kaufte mein erstes Islandpferd Syrpa. Im Sommer 2013 erfuhr ich durch Zufall von der Möglichkeit, einen Reitbetrieb zu übernehmen. Ich zögerte nicht, gründete die Ponyvilla Kunterbunt, kaufte noch mehr Ponys und begann meinen Traum zu leben. Noch bin ich aber nicht ganz am Ziel angekommen. Ich träume von einem eigenen Hof, auf dem ich Reit-, Abenteuer- und Naturferien für Kinder und Erwachsene anbieten kann. Ich habe in meiner Arbeit in Natur, mit den Ponys und mit verschiedensten Menschen meine Berufung und Lebensaufgabe gefunden. Nun hoffe ich sehr meinen Lebenstraum in Lure am Erlensee leben zu können.

Nino, der Gründer vom Erlensee in Lure

Nino

Selbständiger Gärtner, Koch und Masseur

Seit dem Ende meiner Schulzeit suche ich nach Antworten auf die Frage: „Wie kann ich verantwortungsvoll, meinem wahren Wesen entsprechend, mit Umwelt und Mitmenschen leben?“

Diese Frage führte mich nach Portugal, Mexiko, Guatemala und Brasilien zu grossen und kleineren Lebensgemeinschaften, Landwirtschaftsprojekten, zu Ökobaukursen, zu spirituellen Zentren, Tanztrainings, Massageseminaren u.v.m.

Nach langem und zeitweise extrem anstrengendem Suchen und Verwirrtsein erkenne ich jetzt mehr und mehr meine Aufgabe. Arbeiten in der Natur, mit Kindern, Tieren und Landwirtschaft befriedigen mich am meisten. Mit dem Erlensee-Projekt finde ich einen Ort wo ich vieles endlich ausleben und realisieren kann - und dem Leben dort die Form geben kann, die ich als stimmig empfinde.

nach oben
Was kann man beim Erlensee in Lure erleben?

Unsere Angebote

Kinderlager

In den Schulferien gibt es jeweils sechstägige Lagerwochen für Kinder ab sieben Jahren mit Themen wie Zirkus und Indianer.

Anreise sonntags zwischen 17 und 18 Uhr
Abreise samstags zwischen 9 und 10 Uhr
Unterkunft Matratzenlager im Dom oder der Jurte, im Winter geheizt
Verpflegung Saisonale, ausgewogene Vollverpflegung, nach Möglichkeit in Bioqualität und mit Lebensmitteln aus dem eigenen Garten
Programm Maximal 10 Kinder verbringen die Ferienwoche in familiärem Rahmen, mit viel Zeit mit den Pferden und in der Natur zu Sein. Ausserdem können die Kinder nach Lust und Laune Basteln, Schwimmen, Gärtnern, Toben im Wald u.v.m. Je nach Thema der Woche werden wir spezielle Angebote vorbereiten, z.B. Akrobatik mit und ohne Pferd, Indianerkleider nähen, Kochen wie die Indianer.
Kosten 600 Euro
Termine findet ihr hier

Kinderwochenenden

Kinder im Schulalter können fast zweiwöchentlich das Wochenende bei uns verbringen.

Anreise freitags zwischen 17 und 18 Uhr
Abreise sonntags zwischen 16 und 17 Uhr
Unterkunft Matratzenlager im Dom oder der Jurte, im Winter geheizt
Verpflegung Saisonale, ausgewogene Vollverpflegung, nach Möglichkeit in Bioqualität und mit Lebensmitteln aus dem eigenen Garten
Programm Maximal 10 Kinder verbringen das Wochenende in familiärem Rahmen, mit viel Zeit mit den Pferden und in der Natur zu Sein. Ausserdem können die Kinder nach Lust und Laune Basteln, Schwimmen, Gärtnern, Toben im Wald u.v.m. Kinder die uns regelmässig am Wochenende besuchen haben die Möglichkeit den Wandel der Natur mit den Jahreszeiten zu erleben.
Kosten 250 Euro
Termine findet ihr hier

Erlensee Tage

Diese Tage sind für Erwachsene oder Familien gedacht, und beinhalten jeweils unterschiedliche Hauptthemen wie Gartenbau, Naturkosmetik, Yoga, Ökobau oder Stille&Einkehr.

Anreise jeweils zwischen 9 und 10 Uhr
Abreise jeweils zwischen 16 und 17 Uhr
Unterkunft Matratzenlager im Dom oder der Jurte, im Winter geheizt
Verpflegung Saisonale, ausgewogene Vollverpflegung, nach Möglichkeit in Bioqualität und mit Lebensmitteln aus dem eigenen Garten
Programm Maximal 10 Personen verbringen die Tage in familiärem Rahmen und mit themenbezogenem Programm:

Yogawochenende:

Wir verbringen die Tage mit KörperYoga-Sequenzen, Karma-Yoga(Mitwirken in Bauprojekten oder Tierpflege usw.), Meditation und mit allem was uns Freude und Zufriedenheit gibt.

Kosten: 300 Euro

Termine findet ihr hier

Naturkosmetik:

Wir stellen gemeinsam Seifen, Shampoo und weitere Kosmetikartikel. Ausserdem beschäftigen wir uns mit den verschiedenen Pflanzenarten, ihrer Wirkung und ihrem Anbau.

Kosten: 300 Euro

Termine findet ihr hier

Jurten- und Dombau:

Ihr baut mit uns gemeinsam einen Dom oder eine Jurte für unsere Gäste. Da die fertigen Bauwerke bei uns bleiben, bieten wir diese Kurse zum Selbstkostenpreis an.

Kosten: 200 Euro

Termine findet ihr hier

Gartenbau:

Wir beschäftigen uns in Theorie und vor allem Praxis mit dem Aufbau eines Gartens, der Pflanzenwahl, ihren Eigenarten und ihrem Nutzen. Ausserdem besteht Raum Elemente aus der Permakultur einfliessen zu lassen.

Kosten: 300 Euro

Termine findet ihr hier

Familien-Flossbau-Wochenende:

Familien, Väter oder Mütter mit einem oder mehreren Kinder bauen jeweils gemeinsam ein Floss. Das Holz für unsere Flösse suchen wir gemeinsam im Wald. Zusätzlich zum Flossbau hat es genug Raum um Zeit bei den Ponys und in der Natur zu verbringen, zu spielen, zu toben, zu schwimmen und zu basteln. Auch Familien mit Kindern mit einer Behinderung sind willkommen.

Kosten: 300 Euro

Termine findet ihr hier

Stille&Einkehr:

Wir wollen uns gemeinsam Zeit nehmen, Übergänge im Jahresverlauf bewusst zu gestalten und zu innerer Ruhe zu finden. Neben Meditationen, Yoga-Sequenzen, gemeinsam und allein verbrachter Zeit in der Natur und bei den alltäglichen Arbeiten in Garten, Stall und Küche, besteht die Möglichkeit zu unterstützenden Einzelgesprächen.

Kosten: 400 Euro

Termine findet ihr hier

Du möchtest dich für ein Angebot anmelden? Dies kannst du hier tun.

nach oben
Was findet beim Erlensee in Lure wann statt?

Unser Jahresprogramm 2016

Unser Jahresprogramm findest Du hier als PDF zum herunterladen:

Hier kannst Du Dich auch für die Angebote anmelden.

nach oben
Was wollen wir in Zukunft verwirklichen beim Erlensee in Lure?

Unsere Vision

Unser Bild für die Zukunft ist sehr lebendig in uns am arbeiten. Es entsteht durch das ernsthafte Interesse und die Auseinandersetzung mit den Themen:

  • Lernen, Kommunikation und das Wesen des Menschen

  • Arbeit mit Pferden

  • Natur, Selbstversorgung und nachhaltig Leben

Daraus werden zusätzlich zu den Angeboten mit der Zeit weitere Projekte entstehen:

Waldgarten

Engl. Forest Garden. Aufgebaut wie ein Urwald, mit Bodendeckern, Sträuchern, Kletterpflanzen und Bäumen. Ein in sich stabiles System, das anfangs viel Energie für den Aufbau braucht, später aber sehr wenig Pflege und dafür umso mehr Ernte bringen wird.

Gemüsegarten und Kräutergarten

Ein Gemüsegarten mit ähnlichen Prinzipien wie der Waldgarten, nur ohne Bäume. Mehr Ertrag erreicht man z.B. durch Pflanzenkombinationen, die sich gegenseitig unterstützen. Auch aktiver Humusaufbau und sinnvolles Wassermanagement gehören dazu. Der Kräutergarten wird uns die Zutaten für hausgemachte Pflegeprodukte geben und unser Naturmedizingarten sein (z.B. Oregano-Öl gegen Parasiten bei Tieren).

Öfen aus Lehm

Mit der Hilfe eines Freundes können wir bald eine Ofenbank mit „rocket-stove“-Lehmofen im Wohnzimmer bauen. Vor dem Haus soll ein grosser Brotbackofen aus Lehm für grössere Mengen Holzofenbrot sorgen- jaammiiiiii.

Seilpark und Barfusspfad

Der Erlenwald hinterm Haus bietet Platz, um einen Seilpark für abenteuerliches Schwingen, Balancieren und Klettern zu bauen. Ausserdem soll im Wald ein Barfusspfad entstehen, auf dem man die Erde in ihrer unterschiedlichen Gestalt erspüren und entdecken kann.

nach oben

Trage hier deinen Vornamen ein:

Hier kommt dein Familienname hin:

Schreibe hier deine Email-Adresse hinein:

Trage hier deine Anschrift ein:

Hier kommt deine Postleitzahl hin:

Schreibe hier deinen Wohnort hinein:

Was du uns mitteilen möchtest, kannst du hier eintragen:

Du kannst uns auch anrufen:

Laura Kammerer +41 76 545 12 31

Trage hier deinen Vornamen ein:

Hier kommt dein Familienname hin:

Schreibe hier deine Email-Adresse hinein:

Trage hier deine Anschrift ein:

Hier kommt deine Postleitzahl hin:

Schreibe hier deinen Wohnort hinein:

Trage hier deine Telefonnummer ein:

Hier kommt deine Handynummer hin:

Hast du Allergien, Unverträglichkeiten, Krankheiten, etc?

Isst du vegetarisch?

JaNein

Für welches Angebot möchtest du dich anmelden?

Bei der Anmeldung eines Kindes bitte zusätzlich folgende Fragen beantworten:

Kann das Kind schwimmen?

Mein Kind kann schwimmenMein Kind ist Nichtschwimmer

Wann hat das Kind Geburtstag?